Wappenkunde der Familie
Kempeneers-Baldewijns aus Kelsbeek (Belgischen Limburg)
     
Deutsch, Duits, Allemand, German English, Engels, Anglais, Englisch Français, Frans, Französisch, French Nederlands, Néerlandais, Niederländisch, Dutch

Die Bedeutung des Namens

Der Name Kempeneers bedeutet einfach"aus den Kempen". Dr. fil. Paul TC Kempeneers hat folgende Ergänzungen besorgt : Die älteste bekannte Kempeneers im Wörterbuch der Familiennamen, von Fr. Debrabandere (2. Auflage, 2003, S. 676). Die ältesten sind: William Kempeners in Rijkhoven (1280-1290), Jean Kempeneers in Limburg (1305), Willelmi dicti Kempeneers (dieser Name ist in den Genitiv und latinisiert) (1308), Henric Kampenere in Tienen (1403).
Über den Nachnamen finden Sie einen Artikel in "Eigen Schoon en de Brabander, 1949, p. 84-92."

Dirk Gaens gab mir die Angabe des Namens Kempeneers, aus "Charter der Beginenhof St. Truiden".
"13-11-1363 Ludovicus Kempere, getuige " (Zeuge beim Charter)

11-11-1437 De meier en de laten van het cijnshof van Herkenrode te Huldelingen
verklaren dat Mechteld, weduwe van Jacob Kempeneers uit Vorsen, een vruchtgebruik van een halve mud rogge op een hoeve te Overjeuk, gelegen naast de erven van de abdij van Herkenrode en de beek, overgeeft aan haar kinderen Jan, Hendrik, Margriet en Aleydis, die krachtens het testament van hun vader Jacob, die pacht aan Katlyn van Mielen, meesteres van het begijnhof van Sint Truiden schenken."
Übersetzung : Der Superintendent ... zu erklären, dass Mechteld, Witwe von Jacob Kempeneers aus Vorsen, ein Nießbrauch von einer halben Roggen Schlamm auf einem Bauernhof ... befindet sich neben dem Erben der Abtei von Herkenrode und den Bach, Rückkauf zu ihren Kindern Jan, Hendrik, Margriet und Aleydis, unter den Willen ihres Vaters Jacob, die Pachtverträge an Katlyn van Mielen, Herrin der Beginenhof zu spenden.
nach oben

~

Wappenschild?

Jede Familie würde gern wissen, ob es gibt irgendwo ein Wappen, dass nur "edlen Titel" und die entsprechenden Abstieg würde vorschlagen. Soweit wir wissen, ist die Kempeneersen nicht Adel.

Wenn wir im Sommer 2006 in Drumnadrochit an den Rändern von Loch Ness in Schottland waren, sind wir in einem Geschäft gegehen, in dem Sie Ihre Arme in verschiedenen Größen und Materialien machen könnten. Sie könnte Ihre Familie Wappen in einem dicken Buch (Armorial général zusammengestelt von Johannes Baptist Rietstap, heraldische Experte und Genealogen (Rotterdam, 05/12/1828 - Den Haag, 24/12/1891) mit allen Wappenschilden Europa's suchen. So auch das Familie Wappen nebenan.

Die Bedeutung ist wie folgt: Die schrägen gestreiften Hintergrund ist die Farbe grün oder sinopel. Der Halbmond ist ein Verweis auf die Landwirtschaft.

Für weitere Informationen über Wappenschilde : wikipedia

Das Schild Waltherus Kempeners, die starb am 20. September 1662. Er wurde mit seiner Frau Elisabeth Loickx begraben. Der Grabstein mit Waffen kann man sehen in der St. Jan de Doper Kirche in Tongeren.

Die Siegel der Mewis Kempeneers, Superintendent des Hof Saint Severin, Sitzung in Corthys (Kortijs in der Nähe von Gingelom) am 29-11-1530. Das Siegel - Wachs in grün - hatte einen Durchmesser von 24 mm und enthielt "ecu à une charrue"oder Schild mit einem Pflug.
nach oben

~

Das Wappen auf der Homepage wurde von meiner ältesten Schwester nach einer Familie Sitzung hergestelt. Heraldisch ist das Wappenschild eindeutig nicht das richtige, aber für die Familie sind die Verweise relevant:

Die Taube: die Kempeneers haben immer mit den Tauben gespielt, jedoch die heutigen Generationen setzen dies nicht durch.


Die Obstbäume in Blüte: seit Jahren haben Kempeneersen Obst verkauft in der Auktion in Sint-Truiden und verarbeitet in Apfelmus, Tortenböden (Mürbteigkuchen), ...

1729: Die Geburt (vermutlich) der Godefridus Kempeneers (er starb in 1809, 80 Jahren Alt)

Der schwarze Löwe mit feurig roten Zunge auf einem gelben Feld nach links klauend bezieht sich auf den flämischen Charakter.

Das elegante K steht für Kelsbeek, der Geburt Ort dder Isidoor Kempeneers und seine Kinder.

Die M, etwas schwer zu entdecken, ist Melveren und Metsteren, zwei Orte, an denen viel von der Geschichte der Guillauminne Baldewijns und Isidoor Kempeneers, seine Eltern, ihre Kinder, Brüder und Schwestern gespielt hat.

Die Farben rot und gelb (Hals und Gold) sind die Farben der (belgischen) Limburg , und gehen zurück auf die alte Herzogtum Limburg
nach Oben

~

Erhöhte den Adelsstand?

Der einzige Referenz die wir gefunden haben, betrifft Charles de Kempeneer, der erhöhten den Adelsstand "anobli" in 1679

Charles de Kempeneer wurde Commissaire extraordinaire des Montres de Guerre, verheiratet mit A.C. Reymen (eine gekannte Familie aus Brüssel ). Sie hatten einen Sohn, Philippe, Kapitän der Kavallerie und eine Tochter, Catherine verheiratet mit François von Heymbeke. Sie starb ohne Nachkommen (siehe auch Oude Brabantse Geslachten)
nopach Oben

Quellen